Flughafenfreunde  Saarbrücken e.V.

www.flughafenfreunde-saarbruecken.de

Aktuelles

SunExpress verlängert Sommerflugangebot bis 18.11.2024 

Aufgrund starker Nachfrage fliegt SunExpress bis 18.11.2024 sieben Mal wöchentlich nach Antalya. Ursprünglich war angedacht, die Anzahl der wöchentlich angebotenen Flüge mit Beginn des Winterflugplans (27.10.2024) zu reduzieren. Die zusätzlichen Flüge können bereits jetzt gebucht werden.

Neue Fahrzeuge für die Flughafenfeuerwehr

Die Flughafenfeuerwehr hat zwei neue Fahrzeuge bekommen. Die "Advancer FLF 60/100 " des Herstellers Albert Ziegler GmbH verfügen über eine reguläre Straßenzulassung, sind leistungsfähiger und auch deutlich leichter als ihre knapp 20 Jahre alten Vorgänger vom Typ "Panther". Zudem ist bei den neuen Fahrzeugen die Ersatzteilversorgung für die gesamte Dienstzeit gesichert. Die weitgehende Automatisierung erlaubt es darüber hinaus der Besatzung, sich bei einem eventuellen Notfall voll und ganz auf die Brandbekämpfung zu konzentrieren.

Links die beiden alten Fahrzeuge vom Typ Panther, rechts die neuen Feuerwehrfahrzeuge. Die beiden Panther werden verkauft.

Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr, Vertreter der Firma Ziegler und Flughafen-Geschäftsführer Thomas Schuck präsentieren sich der Presse.


Flughafen Saarbücken belegt bei Mallorca-Urlaubern Platz 3

Nach einem Bericht des Mallorca Magazins vom 2. Februar 2024 hat der Reiseveranstalter TUI einen neuen Flughafen-Report herausgegeben. In diesem Report sind unter anderem die deutschen Abflughäfen in der Reihenfolge ihrer Beliebtheit bei den Fluggästen aufgelistet. Danach hat der Flughafen Saarbrücken zumindest bei Mallorca-Urlaubern einen sehr guten Ruf. Denn im Ranking der beliebtesten deutschen Abflughäfen steht Saarbrücken zusammen mit Leipzig/Halle auf Platz 3. Nur knapp besser waren Nürnberg und Münster/Osnabrück.  Hier ist der Link zum Bericht des Mallorca-Magazins:

https://www.mallorcamagazin.com/nachrichten/tourismus/2024/02/02/118779/fluge-von-deutschland-nach-mallorca-tui-veroffentlicht-neues-airport-ranking.html

Erstmals in Saarbrücken

Erstmals von einem unserer Mitglieder fotografiert wurde diese ATR 72-600 der Fluggesellschaft Binter Canarias. Die Maschine kam am 25.01.2024 von Jerez de la Frontera (XRY).

Jahrespressekonferenz des Flughafens am 01.02.2024

Der Flughafen Saarbrücken ist für die kommenden Jahre wirtschaftlich solide aufgestellt und zuversichtlich, bis 2027 ein ausgeglichenes Betriebsergebnis vorlegen zu können. Dies vermeldeten die beiden Geschäftsführer des Flughafens, Rita Gindorf-Wagner und Thomas Schuck, auf der Jahrespressekonferenz am 01.02.2024.
Über 309.000 Passagiere konnte der Flughafen im abgelaufenen Jahr 2023 begrüßen. Gegenüber 2022 war dies ein Zuwachs von 3,5%. Für 2024 rechnet der Flughafen mit einem weiteren Zuwachs auf 345.000 Passagiere. Wichtigstes Standbein bleibt weiterhin der touristische Flugverkehr mit wöchentlich bis zu 32 Abflügen zu beliebten Urlaubszielen.
Die Verkehrsentwicklung des Flughafens entspricht nach Angaben der Geschäftsführung dem bundesweiten Trend. Bundesweit gehen die innerdeutschen Frequenzen zurück, die europäischen Frequenzen nehmen zu.
Damit der Flughafen bis 2027 tatsächlich ein ausgeglichenes Betriebsergebnis vorlegen kann, sind in den kommenden Jahren umfangreiche Investitionen in Sicherheit, Technik, Personal und Infrastruktur geplant. Darüber hinaus durchläuft auch die Belegschaft des Flughafens aktuell einen Generationenwechsel. Neue Mitarbeiter, die sich für eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit interessieren, werden dringend gesucht.